TOKIO–()–ABLIC Inc. (Präsident: Nobumasa Ishiai, Zentrale: Minato-ku, Tokio; im Folgenden kurz „ABLIC“) hat heute mit den Serien S-57GD, S-57GS, S-57GN, S-57TZ und S-57RB (*1) fünf Hall-Effekt-Sensoren für die Automobilindustrie im mit nur 0,5mm weltweit dünnsten Gehäuse (*2) herausgebracht. Damit steht den Kunden das vollständige Sortiment an automobilen Hall-Effekt-Sensoren zur Verfügung, aus dem sie entsprechend den individuellen Anforderungen der Anwendungen das passende Produkt wählen können.

Das 0,5mm dünne HSNT-6(2025)-Gehäuse ist nur halb so dick wie die bereits verfügbaren automobilen Hall-Effekt-Sensor-Gehäuse von ABLIC sowie die Gehäuse anderer Anbieter (*3). Dadurch können unter anderem die Regler zum Einstellen von Klimaanlagen, Navigationssystemen und anderen Modulen flacher und kleiner gestaltet werden, und kompaktere Motoren erlauben mehr Spielraum bei der Gestaltung von elektrischen Fensterheber.
Obwohl die Produkte in einem ultradünnen Gehäuse geliefert werden, erlauben die seitlich hervorstehenden Kontakte eine automatisierte Sichtprüfung, um eine ordnungsgemäße Verlötung des Gehäuses mit der Platine schnell und effizient zu bestätigen. Ein dünnes TSOT-23-3S-Gehäuse ist ebenfalls lieferbar.

Die neuen Hall-Effekt-Sensoren erfüllen den PPAP-Standard (Produktionsteil-Abnahmeverfahren) und den AEC(*)-Q100-Qualitätsstandard (*Automotive Electronics Council) Klasse 0.

(*1) Die S-57TZ-Serie wurde bereits im Dezember 2019 vorgestellt.
(*2)(*3) Auf Grundlage unserer eigenen Recherchen mit Stand vom Juni 2020.

[Haupteigenschaften]
1. Weltweit dünnstes Gehäuse
2. Qualität für den Automobilbereich

Die Serien wurden erfolgreich bei drei Temperaturen getestet (niedrige, normale und hohe Temperaturen).
Sie erfüllen die Voraussetzungen des AEC-Q100-Standards Klasse 0 und eignen sich für das Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP).

[Technische Daten und Anwendungsbeispiele]

Produktname

(Polerkennung)

S-57GD

Series
(omnipolare Erkennung)

S-57GN/GS

Serie

(Einzelpol-Erkennung)

S-57TZ

Serie

(ZCL(*4)-Erkennung)

S-57RB

Serie

(Bipolare Erkennung)

Anwendungsbereiche

Erkennng von Offen/Geschlossen und Schiebebewegungen von Klimaanlagenreglern, Lenkradschaltern, Gurtschlössern, Schalthebeln, Türen usw.

Erkennung von Drehbewegungen zur Steuerung von bürstenlosen DC-Motoren für Ventilatoren, Dachfenstern, elektrische Servolenkungen, Scheibenwischer usw.

(*4) ZCL steht für „Zero Crossing Latch“ (Nulldurchgangsverriegelung).

[Produktdetails der Serien S-57GD/S-57GS/S-57GN/S-57TZ/S-57RB]
https://hub.ablic.com/en/products/s-57xx-hsnt6

[Website]
https://www.ablic.com/

ABLIC Inc. ist seit dem 30. April 2020 eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von MinebeaMitsumi Inc.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

This post was originally published on this site